2024/02/23, 7pm

treff5

melina zoeller & levin eric zimmermann

nmz, viehofer pl.18, essen

2023/12/02, 9pm

treff4

kristofer svensson

nmz, viehofer pl.18, essen

2023/10/21, 8pm

treff3

miki yui

nmz, viehofer pl.18, essen

2023/06/02, 8pm

treff2

ángeles rojas

nmz, viehofer pl.18, essen

2023/05/12, 8pm

treff1

bernardo cruz

nmz, viehofer pl.18, essen

musizieren ist eine soziale praxis; ein ereignis was sich innerhalb & zwischen menschen ereignet. in der kleinen nmz versammeln sich in jedem 'treff' menschen. in intimer, heimischer atmosphaere spielen manche dieser menschen, mal gemeinsam, mal vereinzelt. nach oder zwischen dem spiel sind alle anwesende auf eine gemeinsame mahlzeit eingeladen. im spielen hier existiert keine buehne. besuchende verteilen sich wie spielende im raum. das spielen selbst mag kompositionen beinhalten. das format ermoeglicht aber auch formen des musizierens zu leben, denen andere plattformen fehlen: musiker:innen die mitmenschen im raum zum mitsingen einladen, composer-performer die eigene werke spielen, comprovisations jenseits von idiomen des jazz’ oder der freien improvisation, arbeiten zwischen klangkunst & instrumentenbau.

'treff' ist eine veranstaltungsreihe der gesellschaft fuer neue musik ruhr e.V.

gestaltet von ericka manuel, kuratiert von levin eric zimmermann.

'treff5 - treff8' sind teil des projektes "neue musik zentrale 2024". "neue musik zentrale 2024" ist ein projekt im rahmen des programms kreativ.quartiere ruhr, gefördert durch das ministerium für kultur und wissenschaft des landes nordrhein-westfalen und umgesetzt von ecce – european centre for creative economy gmbh.

'treff1 - treff4' wurden vom kulturamt der stadt essen gefoerdert.

musicking is a social practice; an event that takes place within & between people. in the small nmz, people gather in every 'treff'. in an intimate, homely atmosphere, some of these people play, sometimes together, sometimes individually. after or between the playing, everyone present is invited to a common meal. in playing here, there is no stage. visitors are distributed around the room like players. the playing itself may contain compositions. but the format also allows forms of music-making to live that lack other platforms: musicians inviting people in the room to sing along, composer-performers playing their own works, comprovisations beyond idioms of jazz or free improvisation, or works between sound art & instrument building.

'treff' is organised by the gesellschaft fuer neue musik ruhr e.V.

design by ericka manuel, curated by levin eric zimmermann.

'treff5 - treff8' are part of the project "neue musik zentrale 2024". "neue musik zentrale 2024" is a project within the framework of the kreativ.quartiere ruhr program, funded by the ministry of culture and science of the state of north rhine-westphalia and implemented by ecce - european centre for creative economy gmbh.

'treff1 - treff4' were funded by the cultural office of the city of essen.